Über uns

„Dostojewskis Erben“ nennen sich – augenzwinkernd –  Autorinnen und Autoren aus Wiesbaden und Rhein-Main, die sich regelmäßig im Literaturhaus Villa Clementine zusammenfinden, um über das Schreiben zu diskutieren, gemeinsame Projekte zu planen und sich mit Kollegen auszutauschen. Willkommen sind alle, die sich für das Schreiben interessieren, vom Krimiautor bis zum Lyriker, von Theaterautoren bis hin zu Bloggern, Journalisten und Verlegern.

Treffpunkt: Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Straße / Ecke Wilhelmstraße, 65189 Wiesbaden

Die Treffen finden einmal im Monat statt. Anfragen zu den aktuellen Terminen und weitere Fragen bitte an Susanne Kronenberg (mail@susanne-kronenberg.de).

Nächste Termine:  Nach der Sommerpause geht es weiter am 17. September, 15. Oktober  –  jeweils 19.30 bis 21.30 Uhr

Aktuelles

Wir gratulieren Susanne Kronenberg zum 1. Platz beim MTK-Krimiwettbewerb 2019!

Anlässlich des Krimifestes MainTaunus wurde am Samstag, dem 18. Mai 2019, zum ersten Mal der Krimipreis des Main-Taunus-Kreises vergeben. Nach Auswahl der Jury konnte sich unser Mitglied Susanne Kronenberg mit ihrem Roman „Rosentot“ als klarer Favorit durchsetzen.

Die Preisträger: 1. Platz (1.500 Euro)  – Susanne Kronenberg „Rosentot“

                              2. Platz (1.000 Euro) – Ivonne Keller alias Stina Jensen „Playa de Palma – abgrundtief“

                              3. Platz (500 Euro)    – Viola Haas (Schreibkollektiv) „Elektroschock“